Sie sind hier:

Referenz: LVR-Klinik Bonn - Systemumstellung Kochverfahren, Umbau zu einer Zentralküche, Verlagerung Spülküche

 
Objekt
 
Umbau einer Produktionsküche auf das Produktionsverfahren cook+chill
Verlagerung und Neubau einer zentralen Spülküche
Projektziel Ausweitung der Kapazitäten, Mitversorgung der LVR-Klinik Köln, Sanierung eines vorhandenen Fußbodenschadens, Verlagerung einer zentralen Spülküche. Einbau von automatischen Wagenwaschanlagen .
Auftraggeber
LVR-Klinik Bonn
 
Besonderheiten

Umbau im laufenden Betrieb ohne Interims-Containerküche.

Umbau in mehreren Schritten

Produktionsmengen

ca. 1.850 VT  =  ca. 5.000 Mahlzeiten täglich

 

Küchentechnik
  • Rührwerkskippkochkessel mit Rückkühlung via Eiswasser
  • Eisbänke mit getrennten Pumpen je Kessel
  • Multifunktionale horizontale Gargeräte
  • Kälteverbund mit frequenzgeregelter Technik
  • Schnellkühler mit externen Verdichtern
  • Externe Einzelverflüssiger für Schnellkühler
  • Externe Sammelverflüssigter für Kälteverbund
  • Bandspülmaschinen mit Teilautomation
  • automatische Tellerabstapelung mit Größenerkennung
  • Wagenwaschanlagen mit reduzierter Wärmeemission